Startseite
Vorwort
Grundlagen
Fälle
- Kopf
- Hals
- Thorax
- Mamma
- Abdomen
- Becken
- Knochen
- Gelenke
- Wirbelsäule
- Fälle A - Z
- Blitzlichter
Röntgen-Anatomie
Glossar
Kontakt
Impressum

 
 
Dr. Wolf, Beckelmann und Partner
MRT Gelenke
Tendinose der Supraspinatussehne

Anamnese
Die 63 Jahre alte Patientin kommt wegen Schmerzen in der Schulter zur MRT. Die Untersuchung ergibt eine ausgeprägte Tendinose der Supraspinatussehne.
Anatomie
Der M. supraspinatus hat seinen Ursprung in der Fossa supraspinata und seinen Ansatz am Tuberculum majus humeri. Er verläuft fast horizontal oberhalb der sagittalen Achse des Schultergelenkes und liegt unterhalb des M. trapezius. Seine Bewegungen sind Abduktion des Armes bis 90° und Erheben des Rumpfes bei seitlicher Waage.
Abbildung 1:
Die Anatomie des Schultergelenkes mit Darstellung des M. supraspinatus.
Der Pfeil zeigt auf die Sehne des M. supraspinatus.
Anatomie des Schultergelenkes
Definition
Eine Tendinose ist eine degenerative Veränderung an Sehnenansätzen oder Ursprüngen.
Symptome
→ Starke ziehende oder stechende Schmerzen
→ Funktionseinbuße bei Anspannung der zugehörigen Muskulatur
→ lokaler Druckschmerz über den Sehnenansätzen
Diagnostik
→ Anamnese
→ MRT als bildgebende Diagnostik
Therapie
→ Elektrobehandlung
→ Ultraschall
→ krankengymnastische Dehnung und Querfriktion zur reflektorischen Entspannung und Reduktion der Zugkräfte.
→ Nichtsteroidale Antirheumatika (NSRA)
→ lokale Kortisonanwendung
Untersuchungsprotokoll
1. Patientenvorbereitung
Aufklärung durch den Untersucher, alle metallhaltigen Kleidungsstücke im Untersuchungsbereich entfernen, Schmuck ablegen lassen, Patient vor der Untersuchung zur Toilette schicken.
2. Spule
Schulterspule oder flexible Oberflächenspule
3. Lagerung
Bequeme Rückenlage, Schulter möglichst weit in Magnetzentrum lagern. Fixierung des Arms seitlich am Körper in Supination. Spulenmitte möglichst nah am Magnet-Isozentrum. Ohrenstöpsel oder Kopfhörer anbieten. Notfallknopf in die Hand geben.
5. Messprotokoll (B0 = 3 T)
kurz:
coronar: PD_FS, T1_tse nativ / + KM
axial: T2_tse, T1_tse_fs + KM
Scanparameter
Sequenzart Wichtung/Orientierung PD_fs_cor T1_tse_cor T2_tse_tra T1_tse_tra_fs
TR (ms) 3700 650 4600 500
TE (ms) 38 12 86 10
Flipwinkel (Grad) 90 90 90 90
Bandbreite (Hz/Px) 150 140 224 203
Schichtanzahl 25 24 25 25
Schichtdicke (mm) 3 3 3 3
Schichtabstand (%) 10 10 10 10
FOV (mm) 200 200 200 200
Matrix (Zeilen x Spalten) 384 / Phase 75% 320 / Phase 75% 384 / Phase 80% 320 / Phase 75%
NSA 1 1 2 1
Phasenkodierrichtung H/F H/F A/P A/P
Vorsättigung - Dicke 90mm - Dicke 80mm
Die Abbildungen 2 - 9 zeigen eine Tendinose der Supraspinatussehne und eine Arthrose des AC-Gelenkes
Tendovaginits der Supraspinatussehne und Arthrose des AC-Gelenkes Tendovaginits der Supraspinatussehne und Arthrose des AC-Gelenkes Tendovaginits der Supraspinatussehne und Arthrose des AC-Gelenkes Tendovaginits der Supraspinatussehne und Arthrose des AC-Gelenkes
Tendovaginits der Supraspinatussehne und Arthrose des AC-Gelenkes Tendovaginits der Supraspinatussehne und Arthrose des AC-Gelenkes Tendovaginits der Supraspinatussehne und Arthrose des AC-Gelenkes Tendovaginits der Supraspinatussehne und Arthrose des AC-Gelenkes
Dieser Fall wurde uns freundlicherweise zur Verfügung gestellt von: Diagnosezentum diavero, 45127 Essen
← zurück zur Übersicht