Startseite
Vorwort
Grundlagen
Fälle
- Kopf
- Hals
- Thorax
- Mamma
- Abdomen
- Becken
- Knochen
- Gelenke
- Wirbelsäule
- Fälle A - Z
- Blitzlichter
Röntgen-Anatomie
Glossar
Kontakt
Impressum

 
 
Dr. Wolf, Beckelmann und Partner
Blitzlichter
Konventionelles Röntgen - Athrose des rechten ISG

Anamnese
Die 65 jährige Patientin kommt wegen der Frage nach einer Coxarthrose rechts zum Röntgen. Die Röntgenaufnahmen zeigen eine Arthrose des rechten Ileosacralgelenkes.
Abbildung 1:
Ileosacralgelenk (schematisch) von dorsal
Ileosacralgelenk von dorsal
Untersuchungsprotokoll
1. Patientenvorbereitung
Patient über den Untersuchungsablauf informieren, soweit wie nötig freimachen. Gonadenschutz anlegen.
2. Lagerung
Patient in Rückenlage, Beine gestreckt, Fußspitzen 20° in Innenrotation, oberer Detektorrand 2 Querfinger über Beckenkamm. Atemstillstand nach Exspiration. Zentralstrahl senkrecht auf Kassettenmitte. Querstrahl 3-4 Querfinger über oberem Symphysenrand, Längsstrahl in der Medianebene.
3. Aufnahmetechnische Parameter
Aufnahmeart: Rastertisch
Aufnahmespannung: 75 - 90 kV
Brennflecknennwert: < 1,3
Fokus- Detektor-Abstand: 115 cm (150 cm)
Belichtungsautomatik: mittleres oder beide seitlichen Messfelder
Expositionszeit: < 200 ms
Streustrahlenraster: r 12 (8)
Bildempfängerdosis: < 5 µGy, SC 400
Strahlenschutz: Hodenkapsel, bei Frauen in gebärfähigem Alter und abh. von Fragestellung direkten Ovarienschutz oder indirekten Ovarienschutz durch Bleieinschub in Tiefenblende. Nach Möglichkeit Kompression des Abdomens
Bilddokumentation
Abbildunge 1:
Die Pfeile zeigen auf die Pathologie
Die Pfeile zeigen auf die Pathologie

← zurück zur Übersicht